Verbinde Genuss und Lerne von Erfahrung, Individualität und handwerklichem Können inkl. der Tricks aus den Restaurant-Küchen. 
Meine Kochkurse finden bei der Bremer Volkshochschule im Bamberger Haus statt und sind gute Gelegenheiten erste Fertigkeiten am Herd zu erwerben oder neue Rezepte und Techniken kennen zulernen. 
Ich geben dir die GRUNDLAGEN.  Es geht nicht um mehrgängige Menüs die zu kochen sind, sondern um die Zubereitungstechniken. Du lernst Fleisch zu Braten; Fisch zu Dünsten; Gemüse zu Blanchieren; Geflügel zu Poelieren und noch ganz viel mehr. Immer leicht verständlich!. "Fisch mit Gräten; Fleisch mit Knochen; Geflügel mit Karkassen; - Es ist nicht schwer. Braucht nur etwas Übung & Freude am Umgang mit dem Tier!"
42 Berufsjahre in den Küchen der Restaurants und Caterer verbracht, verspricht Kompetenz und Wissen, inkl. Tricks der guten Küche.​​​​​
Themen der vergangen Kurse:
Brühen - Einfach selbstgemacht! Selbst gemachte Brühe schmeckt intensiv aromatisch, und im Gegensatz zu Instant-Brühe kommt sie ganz ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel aus. Sie ist eine tolle Basis für Suppen und Soßen. In dieser Veranstaltung bereit Sie gemeinsam verschiedene Brühen zu und kochen dabei vier Gerichte gegen den kleinen Hunger: 1. mit Hühnerbrühe: Bremer Hochzeitssuppe, 2. mit Fleischbrühe: Schnelles Geschnetzeltes vom Kalb, 3. mit Fischfond: Ragout von weißen Fischen und Risotto, 4. Gemüsebrühe.
Schnelle preiswerte Gerichte - gesund und lecker zubereitet - Gesunde Gerichte, die mit wenigen Zutaten und einfachen Kochgeräten flott zuzubereiten sind, stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Außerdem werden viele Tipps und Tricks z.B. zur Vorratshaltung, zu sinnvollen Werkzeugen in der Küche und zum Einkauf gegeben.
"Bremer Tapas" - Klassiker regional & neu interpretiertUrsprünglich stammen Tapas aus Spanien. Mit Zutaten auf traditionellen Bremer Gerichten werden sie neu interpretiert. Kreativ und lecker wird es dabei auf jeden Fall z. B. mit „Knipp Pralinen“; „Pluckten Finken und hackte Müsen“; „Hühnchen & Krebs“; „Geräuchertes mit Kartoffel & Kohl“; „Gepökeltes & Saures“.
So is(s)t Bremen“ - eine Liebeserklärung in drei Gängen - Wir lieben Bremen, leben gern hier und möchten uns unserer Stadt deshalb so widmen, wie wir es am Besten können: auf kulinarische Art. Wir kochen drei traditionelle Gerichte und wollen mit Ihnen unsere Stadt kennenlernen. Dabei bereiten wir gemeinsam folgendes Menü zu: 1. „Pluckten Finken und hackte Müsen“ - ein Eintopf auf der Grundlage von weißen Bohnen, Pökelfleisch, gestreiftem geräuchertem Speck, Möhren,Kartoffeln, Äpfeln und Birnen.,2. „Bremer Kükenragout“ - Hühnchenbrust, grüner Spargel, Champignons, Flusskrebsfleisch, kleine Hackfleischklößchen und Rinderzunge in Krebssauce mit Reis, 3. „Bremer Rote Grütze“ mit echter Vanillesauce.
After-work-Küchenparty # Ernährungswissen  Fisch - Müde von der Arbeit und keine Lust alleine zu kochen? Dann ist der After-work-Kochkurs genau das Richtige für Sie. Hier können Sie ein paar neue Leute kennenlernen, viel Wissenswertes über die gesunde Ernährung mit Fischen erfahren und nebenbei das gemeinsame Essen zubereiten. Ein unterhaltsamer Abend, an dem Sie gemeinsam folgende Gerichte kochen: 1. Gebeitzter Lachs in Dill  und Aquavit 2. Fischsuppe mit Meeresfrüchten, 3. kurz gebratene Saiblingfiets sowie im Ofen niedergegarter Zander und Gemüse, pochierter Gewürz-Dorsch, 4. Risotto, kleine Kartoffeln und Blattsalate mit Senfdressing. 
Grundsaucen & deren Ableitungen - In diesem Basiskurs lernen Sie, wie Sie verschiedene Grundsaucen herstellen und daraus - mit etwas Phantasie, viele verschiedene Saucen zu Ihren Lieblingsgerichten zubereiten können. Exemplarisch zu den Saucen kochen Sie gemeinsam drei Gerichte gegen den kleinen Hunger: 1. mit weißer Grundsauce: Frikassee vom Huhn, 2. mit brauner Grundsauce: Gulasch vom Schwein „Szegediner Art“, 3. mit Tomatensauce: Pasta & Ravioli.
Basiswissen für junge Köch*innen - Die erste eigene Wohnung und keine Lust auf kalte Küche? Dann ist dies genau der richtige Kurs. Hier wird Basiswissen vermittelt. Gemeinsam bereiten wir verschiedene einfache und gesunde Gerichte zu, entsprechend einer kleinen Haushaltskasse. Dieser Kurs richtet sich an junge Erwachsene im Alter von 18-25 Jahren.
After-work-Küchenparty # Ernährungswissen Meeresfrüchte - Müde von der Arbeit und keine Lust alleine zu kochen? Dann ist der After-work-Kochkurs genau das Richtige für Sie. Hier können Sie ein paar neue Leute kennenlernen, viel Wissenswertes über die gesunde Ernährung mit Meeresfrüchten erfahren und nebenbei das gemeinsame Essen zubereiten. Ein unterhaltsamer Abend, an dem Sie gemeinsam folgende Gerichte kochen: 1. Passierte Muschelsuppe , Rouille , Croûtons , 2. Miesmuscheln , Scallops , Austern 3. Wildfang Rotgarnelen“ im krossen Rauch , Pasta und Pilze 4. Limetten Halbgefrorenes aus Kokos und Minze-Crunch.
After-work-Küchenparty # Ernährungswissen Fleisch - Müde von der Arbeit und keine Lust alleine zu kochen? Dann ist der After work Kochkurs genau das Richtige für Sie. Hier können Sie ein paar neue Leute kennenlernen, viel Wissenswertes über die Zubereitung von Fleisch und gesunder Ernährung erfahren und nebenbei das gemeinsame Essen zubereiten. Ein unterhaltsamer Abend, an dem Sie gemeinsam folgende Gerichte kochen:  1. Carpaccio vom Kalb, Apfel-Sellerie Tartar und wilden Kräutern, 2. geschmorter Schulterbraten vom Rind im Sherry Sud, Pilzen und Speck sowie Stampf vom Ofengemüse, 3. kurz gebratenes Hähnchenfilet unter der Kartoffelkruste, 4. Birnen Parfait und Apfelkompott.
Küchenklassiker für Weihnachten - Stressfrei in den kulinarischen Weihnachtsabend. In dieser Veranstaltung lernen Sie einen leckeren drei-Gänge-Klassiker kennen und zuzubereiten: 1. Süppchen aus frischen Pilzen und Estragon, 2. Geschmorte Gänsekeulen - in eigener Sauce, mit klassischen Rotkohl und Kartoffelklöße aus gekochten Kartoffeln, 3. Lebkuchen Halbgefrorenes und Rotweinbirne. Dazu erhalten Sie ein paar wertvolle Tipps zur Vorbereitung.
After-work-Küchenparty # Ernährungswissen Vegetarisch - Müde von der Arbeit und keine Lust alleine zu kochen? Dann ist der After-work-Kochkurs genau das Richtige für Sie. Hier können Sie ein paar neue Leute kennenlernen, viel Wissenswertes über gesunde vegetarische Ernährung erfahren und nebenbei das gemeinsame Essen zubereiten. Ein unterhaltsamer Abend, an dem Sie gemeinsam folgende Gerichte kochen: 1. Tapanaden aus Aubergine, Tomaten und schwarzer Olive, Kartoffelecken zum Dippen 2. Crostini , Rote Beete, Feige und Pinienkerne 3. Gebratener Römersalat mit eingelegten Pilze, karameliesierten Nüssen, Schalotten und Senfsauce 4. Parfait aus Kokos, Chili und Granatapfelkonfetti. 
Zur Zeit, biete ich keine Kurse bei der Bremer Volkshochschule an.
Back to Top